FANDOM


Winifred ist eine alte Streifenkauzdame[1] und die Oberbibliothekarin des Großen Ga'Hoole-Baums.[2] Wegen der Gicht in ihrem Flügel fliegt sie schief.[3]

AuftrittBearbeiten

Die WanderschaftBearbeiten

Es wird erwähnt, dass Winifred unter einem Gichtanfallleidet, weswegen Otulissa sie vertritt. Otulissa nutzt dieses Argument und trägt es vor dem Parlament vor, um im Baum zu bleiben und Striga zu beobachten, während die Viererbande einige Wetterexperimente durchführen soll. Als Otulissa, Krämer-Ellie und Fritzi sich über Striga und einige verschwundene Dinge in der Bibliothek des Baums unterhalten, kommen sie zum Schluss, dass er neben den Sachen, die Krämer-Ellie tauscht auch Bücher verbrennt. Fritzi bemerkt, dass Lyzes Gedichte fehlen. In diesem Moment taucht auch Winifred auf und klärt die Anwesenden auf, dass Madame Plonks Memoiren "Mein wildromantisches Leben - Anmerkungen über Liebe und Lieder" und etliche Liederbücher fehlen, nach denen sie sich tod gesucht hat. Damit wollte sie sich aufmuntern, weil ihre Krankheit trübsinnig macht.

SonstigesBearbeiten

  • Es wurde in der deutschen Ausgabe nicht übersetzt, dass Winifred ein Streifenkauz ist[1][2]

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Originale Ausgabe von Exile, Seite 11
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Die Verbannung, Seite 25
  3. Die Verbannung, Seite 68

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki