FANDOM


Wenzel (Original: Wensel) ist eine männliche Schleiereule.[1]

CharakterBearbeiten

Wenzel hat eine exzentrische und schrullig Persönlichkeit, welche mit seiner Begabung als Illustrator einhergehen. Er ist ein begabter Künstler und findet oftmals durch seine Fantasie schnell, neue, kreative Lösung zu einem Problem, auf die sonst niemand gekommen wäre.

AuftritteBearbeiten

Der VerratBearbeiten

Wenzel nimmt am Ga'Hoolologie-Unterricht teil, welcher von Otulissa geleitet wird. Er fragt Otulissa, ob die Legenden über die Glut von Hoole wahr sind und es die Glut gegeben habe. Als Otulissa ihm antwortet, dass dies durchaus möglich wäre, ist er enttäuscht.

Die VerbannungBearbeiten

Wenzel wird erwähnt, als Pellimore ihren Töchtern Blüte, Bascha und Bell aus einem Buch über die Legenden von Ga'Hoole vorliest. Die Geschichten wurden von Primel umgeschrieben und von Wensel mit Federzeichnungen kunstvoll illustriert.

Die EntscheidungBearbeiten

Als Coryn mit Hilfe der Wächter wie der Viererbande, Cleve und Oktavia beschließt die Glut von Hoole in die Mittellande zu bringen, damit sie vor Nyra und dem Striga sicher ist, schlägt Soren schlägt drei Eulen für den Transport vor. Wenzel, Ruby und Fritzi sollen, wie bei einem Spiel je einen Beutel mit Rumserglut tragen. Soren schlägt Wenzel vor, da er ihn und Fritzi für ziemlich verlässlich ist und sich in allen Arten von Wetterbedingungen auskennt. In einen der Beutel wird die Glut im Nebelschloss von Bess hinter ihrem Rücken gelegt. Sie werden von je zwei Eulen durch eine Wolkendecke im Falle eines Angriffs der Reinen überwacht. Taucht ein Gegner auf soll sich einer der Eulen im Freifall auf den Angreifer stürzen können. Wenzel, Fritzi und Ruby verlassen etwas später nach der Besprechung den Baum. Die Bande, Eglantine und Fiona folgen ihnen. Nach der Übergabe der Glut folgen Soren und Gylfie Wenzel vom Nebelschloss an. Soren bemerkt, dass Wenzel abgelenkt ist, vom seinem Kurs abkommt und in Richtung der Sankt-Ägolius-Schluchten fliegt. Ihn beschäftigt die Frage, ob er die Glut von Hoole im Behälter trägt und wie sie aussieht. Soren beschäftigt die Frage ebenso. Am Uhutor wird er von Höhlenkäuzen, darunter auch Tarn, in die Enge getrieben und angegriffen. Tavis und Cletus helfen ihnen kämpfen gegen Tarn. Wenzel hilft dabei und nimmt einen brennenden Ast. Gemeinsam schlagen sie Tarn und die anderen Höhlenkäuze in die Flucht. Nach dem Kampf entschuldigt sich bei Soren und Gylfie. Soren muntert ihn etwas auf, da er den Tragbeutel nicht verloren und tapfer gekämpft hat.

SonstigesBearbeiten

  • In der deutschen Übersetzung von Der Verrat wird Wenzel als Wensel bezeichnet, was auch sein richtiger Name ist.[1]

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Der Verrat, Seite 210
  2. Die Entscheidung, Seite 93

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki