FANDOM


Ambala.png

Der Wald von Ambala

Das Waldkönigreich von Ambala (Original: Forest Kingdom of Ambala) grenzt direkt an die Sankt-Ägolius-Schluchten sowie an die Wüste Kuneer und an die Ödlande an. Der Fluss Hoole grenzt Ambala vom Wald von Tyto ab. Von dort stammt die berühmte Fleckenkäuzin Hortense, welche später als Nebel bekannt ist.

In den Seen Ambalas gibt es einen großen Vorrat an Tupfen, die die Eulen verändern können. Hortense z.B. wurde nicht größer als eine Jungeule, ihr Vater konnte durch Wände sehen und deren Mutter wurde vollkommen verrückt. Als bekannt wurde welche Heldentaten Hortense im Sankt-Ägolius-Internat für verwaiste Eulen vollbrachte, wurde sie als Heldin gefeiert. Fort an tragen viele geschlüpfte Jungeulen ob männlich oder weiblich den Namen Hortense.

BewohnerBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki