FANDOM


Die Sankt-Ägolius-Schluchten (Original: St. Aegolius Canyons) sind ein von unzähligen Schluchten und Felsen durchzogener Landstrich, in dem das Sankt-Ägolius-Internat für verwaiste Eulen liegt. Diese Schluchten ziehen sich labyrinthartig durch den Felsen. Später übernahmen die Reinen nach einem Kampf das Internat und das Gebiet. Coryn wurde dort geboren.

Markante OrteBearbeiten

  • Uhutor - ein Felsen mit dem Umriss eines Uhus
  • Glauxschnabel - ein hoher Felsen
  • Nadeln/Nadelgebirge - eine Reihe Spitzer, engstehender, roter Felsen im Norden von Sankt-Ägolius zum Schattenwald

SonstigesBearbeiten

Die Sankt-Ägolius-Schlucht sind nach der Eulenart Aegolius benannt. Allerdings ist unbekannt, ob die Sankt-Ägolius-Schluchten nach dem St Ägolius-Internat für verweiste Eulen benannt sind oder umgekehrt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki