FANDOM


Penryck, auch unter dem Namen Sklardrog (Dt.: Der Himmelsdrache) bekannt, ist ein männlicher Hägsdämon, der sich mit Lord Arrin verbündet hat. Er gilt als besonders grausam.

CharakterBearbeiten

Penryck ist boshaft und hinterhältig, und nimmt auf niemanden Rücksicht. Er ist dafür bekannt, die Köpfe seiner Opfer auf eine Sense zu spießen.

AuftritteBearbeiten

Das VermächtnisBearbeiten

Penryck verbündet sich mit dem abtrünnigen Eulenlord Arrin und greift zusammen mit einer Menge anderer von Arrin angeheuerter Hägsdämonen das Schloss des Königs H'rath an. Während des Gemetzels gelingt es Penryck, den König zu töten. Nach der Schlacht verfolgt Penryck die Spuren von Königin Siv, der es gelungen ist, mit ihrem Ei und der Dienerin Myrrthe zu entkommen. Denn die Hägsdämonen wollen Sivs Ei, um aus dem Prinzen auch einen Hägsdämonen zu machen. Penryck entdeckt Siv im "Eispalast" in den Eiszehen, doch es gelingt ihr erneut, knapp zu entkommen, obwohl sie schlimme Verletzungen davontragen muss. In der Annahme, Siv würde ihr Ei immer noch bei sich haben, verfolgt Penryck sie weiter, bis in einen abgelegen Fjord. Dort hält er sich, aufgrund der Angst der Hägsdämonen vor Salzwasser, erst versteckt, und wartet darauf, dass der Fjord zufriert. Während der Wartezeit gelingt es seinen Leuten, Sivs Dienerin Myrrthe zu töten, die für ihre Herrin Lemminge jagt. Wenig später greifen Penryck, Lord Arrin und die anderen Hägsdämonen die verwundete Königin an.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki