FANDOM


Jatt ist ein Waldohreulerich[1] und ein Unterleutnant, Krieger und Strafvollzieher des Sankt Ägolius-Internats für verwaiste Eulen. Er ist der Vetter von Jutt und Ork.

CharakterBearbeiten

Auftritt in den BüchernBearbeiten

Die EntführungBearbeiten

Jatt und Jutt erklären den Eulenkindern, die nach Sankt Ägolius entführt wurden, ziemlich schroff für was das Glaucidium da ist, was der Schlafmarsch ist und wie man die Schlafhaltung einnimmt. 

Danach überlistet Grimbel Jatt, indem er behauptet Jutt würde wahrscheinlich die Führung über die Kampfkrallen-Sammelstelle. Jatt bedankt sich bei Grimbel und fliegt zu Jutt.

Am Ende des Buches fliegt er mit seinem Vetter Jutt und 47-2 über die Wüste. Sie wollen Digger fressen. Es kommt zu einer Schlacht zwischen ihnen und der Viererbande. Hortense Adler kommen ihnen zu Hilfe. Blitz oder Donner bringt Jatt um.

Auftritt im FilmBearbeiten

Er und sein Vetter bringen Soren und Kludd zum Sankt Ägolius. Während dem Flug zum Internat zeigt er Jutt seinen neuen "Fiesen Blick".

Im Gewöllorium erklärt er und sein Vetter den Jungeulen, dass sie in den Gewöllen nach Tupfen suchen müssen.

FamilieBearbeiten

GalerieBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Die Entführung, Seite 53
  2. Die Entführung, Seite 54
  3. Die Entführung, Seite 181

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki