FANDOM


Gundesfyrr ist eine hübsche Fleckenkäuzin. Sie arbeitet als Glucke bis zu ihrem Tod für Lyzes Eltern.

CharakterBearbeiten

AuftritteBearbeiten

Der HeldBearbeiten

Gundesfyrr wir von Lyzes Eltern, Ulfa und Rask, als Glucke angestellt, da sie aufgrund ihrer Pflichten im Krieg der Eisklauen kaum Zeit für die Jungenaufzucht und Eier haben. So brütet Gundesfyrr Lyzes Ei aus und kümmert sich um ihn, bis seine Eltern zu seiner Erstes Fleisch-Feier eintreffen und einen längeren Landurlaub erhalten. Gundesfyrr kümmert sich auch um Ulfas drittes Ei nachdem Ulfa und Rask wieder aufbrechen müssen. Aus diesem Ei schlüpft Lyzes kleine Schwester Lysa. Wenige Zeit später nachdem Lysa die Augen aufgeschlagen hat, greifen Eiszehen den Wald in der Sturminsel an. Sie stehlen einige Kohlen aus Thora Plonks geheimer Schmiede. Lyze, Moss und Elfstrom gelingt es sie abzuwehren, jedoch fängt im Gefecht die Kiefer, in der Lyzes Eltern die Bruthöhle errichtet haben, Feuer. Gundesfyrr und Lysa verbrennen, obwohl Lyze versucht hat sie zu retten.

FamilieBearbeiten

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki