FANDOM


Grimbel (Original: Grimble) ist ein Raufußkauz. Er arbeitet gegen seinen Willen für das Sankt Ägolius-Internat für verwaiste Eulen und verhilft Soren und Gylfie zur Flucht. Dabei wird er getötet.

AussehenBearbeiten

Grimbel hat ein weiß, grau und braun gesprenkeltes Gefieder und braune Augen.[1]

CharakterBearbeiten

Er ist immer sehr niedergeschlagen, wegen seiner verlorenen Familie. Als Soren und Gylfie seine Hilfe brauchen, hat er ein großes Herz.

AuftritteBearbeiten

Die EntführungBearbeiten

Er wurde als erwachsenes Männchen mithilfe der falschen Versprechung nach Sankt Ägolius gelockt, seine Familie werde künftig von Überfällen verschont. Er bringt Soren und Gylfie das Fliegen bei und verhilft ihnenen bei der Flucht. Dabei wird er von Skench umgebracht, nachdem sie sich von den Tupfen losreißen konnte. Außerdem hat er Jutt und Jatt, die Diggers kleiner Bruder Flick fressen wollten, gesagt, dass sie ihn in Ruhe lassen sollten.

Der ZauberBearbeiten

Folgt

Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

The War of the Ember

Grimbel erscheint seiner Tochter Bess im Traum, als diese die Glut von Hoole im Nebelschloss bewacht. Er sagt ihr, dass sie aufwachen soll, und warnt sie vor einer Gefahr. Bess wurde zuvor von einem Raufußkauz, der als Spion der Reinen arbeitet, getäuscht.

Auftritt im FilmBearbeiten

Er tritt zu ersten Mal auf, als er Gylfie nach Sankt Äggie bringt. Dort hält er eine Rede, in der er den Jungeulen erklärt, dass sie ab sofort Waisen sind und nun dem Hohen Tyto dienen müssen. Später, nach der Nacht wo die Eulenkinder mondwirr gemacht wurden, sieht er Gylfie und Soren an, dass sie nicht mondwirr sind. Er nimmt sie in eine Höhle mit, wo er ihnen sagt, dass er sich geschworen hat, den Ersten, der schlau genug ist, sich der Mondwirrnis zu entziehen, das Fliegen beibringen will. Grimbel erzählt von seiner Vergangenheit und sagt, dass er die Reinen hasst, da sie ihn von seiner Familie getrennt hatten. Dann übt er mit den beiden. Später sagt er, sie hätten einen langen Weg bis zu den Wächtern und das er sie nicht begleiten kann, weil Grimbel noch die Chance sieht, seine Familie zu retten. In diesem Moment betretten Nyra, Kludd und ein paar Soldaten den Raum. Als Nyra versucht, Soren und Gylfie, die fliehen wollen, aufzuhalten, stürzt Grimbel sich auf sie. Dabei bricht er sich den Flügel und stürzt in die Tiefe. Er stirbt.

FamilieBearbeiten

  • Gefährtin: unbekannt
  • Tochter: Bess
  • Kinder: drei weitere Küken

QuellenBearbeiten

  1. Die Entführung, Seite 41

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki