FANDOM


Finny auch Tante Finny (Original: Aunt Finny), wie sie von ihren Schützlingen genannt werden will, ist eine ältere Schnee-Eule. Sie ist eine Gruppenbetreuerin im Sankt-Ägolius-Internat für verwaiste Eulen.

AussehenBearbeiten

Nach einem Kampf gegen die Adler Blitz und Donner ist sie durch Narben entstellt und halbblind. Es zieht sich eine schwärzliche, wulstige Zickzacknarbe über ihr Gesicht und den Schnabel. Eine weitere zieht sich um ihren Hals, wodurch sie nur sehr heiser sprechen kann. Außerdem ist auf einem Auge blind, aus welchem ein unaufhörlicher Tränenstrom rinnt. Da sie Eier aus dem Eiersaal oder frisch geschlüpfte, kränkliche Eulenküken frißt, verströmt sie einen unangenehmen Geruch.

CharakterBearbeiten

Finny ist sehr verschlagen und hinterlistig. Sie beherscht es sich sehr gut zu verstellen und zeigt sich Jungeulen stets sehr mütterlich und freundlich. Von ihren Schützlingen will sie Tante Finny, Tante (Auntie) oder Schwester (Nursey) genannt werden. So verzeiht sie umsichtig Regelbrüche, wie die dort verbotenenen W-Fragen oder gibt ihnen manchmal gute Nahrung wie Mäuse oder Bergratten. Sie verlangt dafür allerdings immer Gegenleistungen wie Spitzeldienste oder eine Auskunft. So will sie Jungeulen abhängig von ihr machen. Jedoch kann sie sehr wütend und brutal werden, wenn sie hintergangen wird.

AuftritteBearbeiten

Die EntführungBearbeiten

Sie ist eine Leiterin der Gruppe, welcher Soren zugeteilt wird. Sie gibt Soren, der nun 12-1 heißt, und anderen Eulenküken eine Nummer und bringt sie zu den Glaucidien. Nachdem die Behandlung im Glaucidium beendet ist, teilt sie Soren für das Gewöllorium ein. Finny gewährt ihm öfter ein Nickerchen, einen kleinen Happen Fleisch und ab und zu eine Frage. Sie behandelt Soren nachdem er gerupft wurde. Als Soren das Wort Ga'Hoole erwähnt, fällt sie ihn Ohnmacht.

Kurz darauf erwischt sie Hortense, wie sie Eier aus dem Sankt Äggie raus schmuggeln will und es kommt zwischen beiden zum Kampf. Finny wird von Donner, die Hortense zur Hilfe kommt, verletzt. Zusammen mit Skench stößt sie Hortense in den Abgrund. Ab diesem Zeitpunkt kennen Soren und Gylfie Finnys wahre Natur.

Die BelagerungBearbeiten

Sie findet heraus, dass Soren und Gylfie die beiden entflohenen Eulenküken sind. Sie schreit die Wahrheit heraus und Soren tötet sie, nachdem Finny bei ihrer Flucht aus dem Internat versucht hatte, Gylfie zu töten.

SonstigesBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Eiskönig, Seite 82
  2. Eiskönig, Seite 86
  3. Eiskönig, Seite 185
  4. Eiskönig, Seite 186
  5. Eiskönig, Seite 187
  6. Eiskönig, Seite 270

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki