FANDOM


Der Clan der Wölfe Wiki

Faolan ist ein Urzeitwolf und der Hauptcharakter der Buchreihe Der Clan der Wölfe. Er hat ein silbergraues Fell,[1] grüne Augen[6] und eine gespreizte Vorderpfote.[7] Auf Ballen seiner Vorderpfote zeichnet sich eine Spirale ab, die wie ein wirbelnder Stern aussieht.[7] Diese ist das Zeichen, dass Faolan eine Wanderseele besitzt, auch genannt Gyr-Seele. Das bedeutet das sich seine Seele nach dem Tod, einen neuen Körper wählt. Er war schon der Urzeitwolf Fengo, Eo der Bär und die Eule Fionula. Er hat unglaublich starke Hinterbeine.[8]

AuftrittBearbeiten

DonnerherzBearbeiten

Faolan wird als Welpe und Sohn von Kinnaird und Morag im späten Winter geboren. Er wird von der Vorlage:Dcdw Shibaan des MacDuncan-Clans als Vorlage:Dcdw wegen seiner gespreizten Vorderpfote und dem Muster darauf an am Flussufer auf einem Eissims zu seinem Vorlage:Dcdw ausgesetzt. Als die Flut einsetzt, treibt ihn der Fluss abwärts. Faolan öffnet Augen und seine Ohren stellen sich auf. Er hält sich an einer Eisscholle fest und treibt gegen die Grizzlybärin Donnerherz, die bereits mit dem Leben abgeschlossen hat, weil ihr einziges Junge von Pumas getötet worden war. Donnerherz nimmt sich des Wolfsjungen an und nennt ihn Faolan. Der Name setzt sich aus den Wörtern fao, was "Fluss" und "Wolf" bedeuten kann sowie lan was "Geschenk" bedeutet, zusammen. Donnerherz ist seine zweite Milchgeberin und zieht ihn, wie ein eigenes Junges auf. Er lernt alles von ihr was ein Bärenjunges auch lernt. Darunter lehrt sie ihn auch auf zwei Beinen zu gehen, sehr gut zu springen, zu jagen und dass seine gespreizte Pfote ihn nicht behindert. Gemeinsam leben Faolan im späten Frühling und Sommer in einem Bau nahe am Flussufer. Als es Winter wird ziehen sie in Richtung Norden in höhere Gefilde, wo sie einen Bau in einer Lavahöhle eines inaktiven Vulkans finden. Donnerherz fällt langsam in den Winterschlaf, nachdem sie Faolan erklärt hat, was es damit auf sich hat. Faolan sucht währenddessen oft aktiv nach Beute. Nach einem Erdbeben verschwindet Donnerherz, während er auf der Jagd ist und Faolan will sie in den Frostlanden suchen. In den Frostlanden bemerkt er einen Puma, den er verfolgt und schließlich zur Strecke bringt. Er meint so könne er Donnerherz Junge rächen, welches von Pumas getötet worden ist, doch er führt schließlich das Lochinvyrr das erste Mal bei dem Puma durch. Nachdem er die Clanlosen in den Frostlanden sieht und später die Höhle der Vorzeit mit der Geschichte der Urzeitwölfe entdeckt, wird ihm klar, dass er zu den Wolf-Clans muss. Seine Instinkte leiten ihn dazu eine Byrgiss auf Rentiere zu machen, danach die Knochen abzunagen und eine Vorlage:Dcdw anzufertigen. Er zieht weiter südwärts in Richtung des alten Sommerbaus am Fluss und findet Donnerherz' blanke Knochen. Kurz darauf trift er auf die Maskenschleiereule Gwynneth, die auch eine Schmiedin ist. Sie unterhalten sich in ihrer Schmiede und Gwynneth macht dem unsicheren und trauerndem Faolan klar, dass er sich einem Clan oder Rudel anschließen muss. Faolan zieht zu den Salzlagunen weiter und bemerkt schließlich, dass er von den Clans gejagt wird. Sie denken, dass er aufgrund seiner gespalten Pfote die Geiferseuche habe. Bei den Salzseen wollen sie ihm eine Falle stellen und ihn in ein Feuer treiben, jedoch springt Faolan so hoch wie er kann zur Sonne und entgeht dem Feuer. Der MacDuncan-Clan nimmt Faolan schließlich auf, da er von Duncan MacDuncan erkennt, dass er das Malcadh ist, welches letztes Jahr geboren worden ist.

SchattenkriegerBearbeiten

Faolan sprengt einen Byrgis und muss den Pfad der Schande zurücklegen. Als er zurück zu seinem Rudel kehrt, wird der Wettkampf Gaddernag ausgerufen. Heep will Faolan zum verlieren bringen, doch der silberne Wolf wird zusammen mit Edme ein Mitglied der Vulkangarde und Heep flieht in die Frostlande.

FeuerwächterBearbeiten

Faolan und Edme stoßen auf dem Weg zum Kreis der Heiligen Vulkane auf eine Bärenfamilie. Faolan ermahnt Edme, da sie mit den Bärenjungen Toby, gespielt hat und fast gestorben wäre. Faolan und Edme werden von ihren Taigas Blink und Zwirbel belehrt und erfahren, dass das Bärenjunge mit dem Edme gespielt hat, entführt wurde und nun aus der Grube zu retten ist und einen Krieg verhindert werden muss.

EiskönigBearbeiten

Die Hinterlande versinken in einer Eiszeit. Faolan und Edme werden losgeschickt, um zu jagen und nach Herden von z.B. Moschusochsen, Rentieren & Co Ausschau zu halten. Sie bringen keine erfreulichen Nachrichten.

Die Clans verwandeln sich immer mehr zu Wilden Kreaturen, denen scheinbar nichts mehr heilig ist. Da seine Eltern, Cathmor und Duncan MacDuncan, tritt nun Liam MacDuncan die Herrschaft über den MacDuncan-Clan an. Allerdings besitzt er fast überhaupt keine Führungskräfte. Durch einen Besuch von Faolan und Edme wird die Außenflankerin und Skrielin Alastrine zu seiner Stellvertreterin.

Zusammen mit den beiden Schwestern Mairie und Dearlea machen sich die beiden zu der Blutwache auf, die die Clanlosen aus den Hinterlanden vertreiben sollen. Allerdings wurde sie seit mindestens zwei Monden (Monaten) nicht mehr ausgewechselt. Auf dem Weg dahin treffen sie den Knochennager Pfeifer und den Knochennager Tearlach, der allerdings tot ist. Es stellt sich heraus, dass Mairie und Dearlea Faolans Schwestern sind.

Ein selbsternannter Prophet bringt Wölfe, die nur noch eine Hülle ihrer Selbst sind, dazu, bis in den Tod zu tanzen. Die Sark vom Sumpfmoor und Gwynneth verfolgen seine Spur, bis sie einen Abgesendet des Großen Baums treffen und den Knochennager Creakle, der sich sofort zur Blutwache aufmacht, um seine alten Freunde zu sehen und um ihnen zu berichten, dass sie Sark und Gwynneth dem Propheten auflauern, woraufhin Faolan und Edme sich sofort aufmachen, um zu ihnen zu stoßen.

Nach einigem Warten erscheint der Prophet, der den Helm und das Visier von Gwyndor, Gwynneths Vater und einem großen, im Krieg gefallenen Eulenkriegers, trägt. Sie entlarven und, worauf sich herausstellt, dass es niemand anders als Liam MacDuncan ist.

Später stoßen sie auf einen kleinen Welpen, denn der Fengo Myrr Glosch , was so viel bedeutet wie 'kleines Wunder' bedeutet, tauft.

Der Pfeifer, Creakle, der neue Knochennager Blitz und Abgesandete des MacNamara-Clans dienen weiterhin bei der Blutwache.

Edme sorgt für Myrrglosch, und bleibt im Kreis der Heiligen Vulkane, während Faolan mit seinen Schwestern zu den MacNamaras geht, um ihnen den Knochenhaufen ihrer gemeinsamen Mutter Morag zu zeigen.

Während die beiden Schwestern die Knochen ihrer Mutter benagen, hat Faolan einen seltsamen Traum. Seine letzten Worte, mit denen dieses Buch endet, lauten:

"Mein Dienst ist noch nicht vorüber. Ich bin in meinem ersten Fell in einer neuen Zeit. Ist das so? Kann es so sein?"

Spirit WolfBearbeiten

Folgt

Star WolfBearbeiten

Faolan läuft mit seinen Gefährten über die Eisbrücke. Doch Heep folgt ihm auf die Brücke doch Abban fällt ins Wasser und wird freund der Narwale und versteht ihre Sprache. An einem Punkt wird Abban entführt von seinem Vater Heep der seine ex Caila zu Töten beim Kampf stirbt Banja die sich in den letzten Jahren sehr verbessert hat. Heep wird von dem Narwal Anführer Durchbohrt. Maudie wird von Edme und Faolan aufgezogen die jetzt Pfotenfest sind.

Sonstiges

  • Faolan setzt sich aus zwei Wörtern zusammen. Fao kann "Fluss" und "Wolf" bedeuten. Der zweite Teil lan bedeutet "Geschenk". Es bedeutet u.a. Geschenk des Flusses.[9]
  • Faolan ist ein irischer Name. Es leitet sich vom gälischen Wort fael für Wolf ab bedeutet kleiner Wolf.[10][11]
  • Faolan [fˠeːlˠan] wird nicht Faolan sondern Faylan ausgesprochen.

FamilieBearbeiten

Galerie Bearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Donnerherz, Seite 14
  2. Donnerherz, Seite 32
  3. 3,0 3,1 Donnerherz, Seite 248
  4. 4,0 4,1 Donnerherz, Seite 17
  5. 5,0 5,1 Donnerherz, Seite 34
  6. Donnerherz, Seite 35
  7. 7,0 7,1 Donnerherz, Seite 15
  8. un unbekanntes Buch, Seite 70
  9. Donnerherz, Seite 31
  10. www.vorname.com
  11. www.familienbande24.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki