FANDOM


Viel Spaß beim lesen!

Die Feuerprobe
Die Feuerprobe.jpg
The Burning
Allgemeine Informationen
Autor: Kathryn Lasky
Übersetzer: Katharina Orgaß
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Umschlag-
gestaltung:
Hauptmann und Kompanie Werbeagentur
Illustrationen: Wahed Khakdan
Details
Datum: 01. März 2012
Seiten: 288 Seiten
ISBN: ISBN ISBN 978-3-473-36842-6
Buchreihe
Vorgänger: Die Bewährung
Nachfolger: Der Verrat

Die Feuerprobe (Original: The Burning) ist der sechste Band von Die Legende der Wächter. Es erschien am 1. März 2012. Auf dem Cover ist ein Raufusskauz.

KlappentextBearbeiten

Eine Schreckensnachricht erreicht Soren: Der böse Kludd und seine Schleiereulen haben das Sankt-Ägolius-Internat besetzt. Soren und seine tapfere Wetterbrigade haben keine Wahl, sie Müssen die Felsenfestung angreifen. Doch hier erwartet sie Kludd mit der fürterlichsten aller Waffen, der Feuerkralle. Was kann die tapferen Eulenritter jetzt noch retten?

InhaltBearbeiten

Die Brigade er Besten, bestehen aus Soren, Digger, Morgengrau, Gylfie ,Martin, Otulissa und Ruby ,bekommen einen neuen Auftrag. Sie sollen nicht nur die Verräterin Wamme zu den Glauxschwestern bringen, sondern auch Verstärkung aus dem hohen Norden bringen. Den Kludd und seine Schleiereulen sind stärker den je zum Angriff bereit. Zusammen macht sich die Brigade der Besten auf den Weg. Sie hoffen auf die Hilfe von Moss und dem Eisregiment.

KapitelübersichtBearbeiten

  1. Prolog
  2. Kampfkrallen im Mondlicht
  3.  Bahn frei!
  4. Der Eisdolch
  5. Ein Kreis aus weißen Bäumen
  6. Am Reißzahnfjord
  7. Bei den Glaux-Brüdern
  8. Flirken
  9. Hauk van Hock
  10. Der Alte vom Fjord
  11. Grägg van Slonk
  12. Auf der Schwarzhuhninsel
  13. Gefangen
  14. Piraten
  15. Bei den Piraten
  16. Twilla schöpft Verdacht
  17. Ein verhängnisvolles Bündnis
  18. Tödliches Funkeln
  19. Magenbefindlichkeiten
  20. Im Feindesland
  21. Ein Lied in der Nacht
  22. Wann?
  23. Es geht los!
  24. Ein Lichtblick im Rauch
  25. Mit Feuer und Eis
  26. Geisterschnäbel

KritikBearbeiten

Mit „Die Legende der Wächter“ hat sich die amerikanische Autorin Kathryn Lasky ein ganz eigenes und faszinierendes Universum geschaffen, das mit Eulen nicht eben die alltäglichsten Helden in den Mittelpunkt stellt. Stand in den ersten Bänden der Reihe neben schönen Freundschaftsgeschichten auch die Vermittlung von Eulenwissen im Vordergrund, ist dieser Punkt mittlerweile in den Hintergrund getreten und hat einem stetig wachsenden Fantasyanteil Platz gemacht. Laskys Eulen ziehen in diesem sechsten Band in einen der größten Kämpfe, den die Wächter von Ga’Hoole je bestreiten mussten. Auch wenn sich die Autorin wieder eine temporeiche und für kleine Leseratten sicherlich auch spannende Fortsetzung der bisherigen Ereignisse hat einfallen lassen, reicht „Die Feuerprobe“ nicht an die ersten Bände der Reihe heran. Kathryn Lasky nimmt sich zwar mehr Zeit als in „Die Bewährung“, um ihre Geschichte voranzutreiben, sie bewegt sich dabei aber oft auf ausgetretenen Genrepfaden bei der Fortentwicklung der Geschehnisse. Wie schon in Band fünf sind es die sehr einfach gehaltene Ausdrucksweise, eine sich durchziehende Oberflächlichkeit bei der Ausgestaltung der Handlung und die häufige Wiederholungen von bereits Bekanntem, die stören. „Die Feuerprobe“ ist, besonders für Fans von Soren und seinen Freunden, sicherlich dennoch wieder ein gutes neues Abenteuer geworden. Man kann sich des Eindrucks jedoch nicht erwehren, dass der Reihe die Luft langsam ausgeht.

-Melanie Frommholz

CoverBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki