FANDOM


Die Entführung
Die Entführung
The Capture
Allgemeine Informationen
Autor: Kathryn Lasky
Übersetzer: Katharina Orgaß
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Umschlag-
gestaltung:
Hauptmann und Kompanie Werbeagentur
Illustrationen: Wahed Khakdan
Details
Datum: 1. Oktober 2010
Seiten: 288
ISBN: ISBN ISBN 978-3-473-36807-5
Buchreihe
Vorgänger: keiner
Nachfolger: Die Wanderschaft

Die Entführung (Original: The Capture) ist der erste Band der Legende der Wächter-Reihe. Auf dem Cover ist eine Schleiereule.

KlappentextBearbeiten

Etwas Unheimliches geht vor im Wald von Tyto: Eines Nachts wird die junge Schleiereule Soren aus dem Nest gestoßen und in ein geheimes Waisenhaus entführt. Hier werden Eulenkinder mithilfe von Mondmagie gezwungen, einen Stoff aufzuspüren, der wertvoller ist als Gold. Doch Soren und seine neue Freundin, die Elfenkäuzin Gylfie, wollen den tyrannischen Aufsehern nicht länger dienen. Gemeinsam planen sie die Flucht. Sie träumen davon, sich den sagenhaften Eulenrittern von Ga'Hoole anzuschließen.

DanksagungBearbeiten

Für Ann Reit, weise Eule und großartige Fluglehreer

K.L.rin

InhaltBearbeiten

Folgt

KapitelübersichtBearbeiten

  1. Prolog
  2. Damals im Nest
  3. Keine zwei Gewölle
  4. Entführt!
  5. Das Sankt-Ägolius-Internat für verwaiste Eulen
  6. Mondwirr
  7. Zwei Eulen, ein Gedanke
  8. Ein toller Plan
  9. Im Gewöllorium
  10. In Schwester Finnys Obhut
  11. Verkehrte Welt
  12. Mondstich
  13. Prächtig!
  14. Im Eiersaal
  15. In der Brüterei
  16. Hortenses Geschichte
  17. Rette das Ei!
  18. Blutige Nacht
  19. Selbstvertrauen
  20. Grimbles Geschichte
  21. Fliegen lernen
  22. Die Beschaffenheit des Windes

Im freien Flug

  1. Verlassene Höhlen
  2. Mrs P.!
  3. Wüstenschlacht
  4. Hortenses Adler
  5. Anhang: Eulen und andere Tiere

CharaktereBearbeiten

KritikBearbeiten

Vor etlichen Jahren machte Autor William Horwood in „Der Stein von Dunkton“ Maulwürfe zu den wohl ungewöhnlichsten Helden der Fantasyliteratur. Nun treten mit „Die Legende der Wächter“ dank der amerikanischen Schriftstellerin Kathryn Lasky die Eulen auf den Plan. Der erste Band „Die Entführung“ bildet den spannenden Auftakt zu einer Trilogie, die uns ab Oktober 2010 auch in den Kinos begegnen wird. Lasky macht ihr umfangreiches Wissen über Eulen und deren Eigenheiten zur Grundlage eines Abenteuers, das ganz auf ein jugendliches Lesepublikum zugeschnitten ist. Die beiden Hauptfiguren Soren und Gylfie sind sympathisch gezeichnet und tragen die Handlung wunderbar. Gegen Ende gibt es dann Verstärkung von Morgengrau und Digger, ebenfalls zwei witzigen Eulenvertretern, die noch so einiges in Petto zu haben scheinen.

Finstere Gegner, klangvolle Legenden der Eulen von Ga’Hoole und jede Menge Wissenswertes über Mondwirrnis, die Mauser und Muskelmägen – „Die Legende der Wächter“ punktet mit Eulenwissen, amüsiert mit Feierlichkeiten wie „erstes Fell“ und "erstes Gewöll“ und einer altersgerechten Aufmachung.

- Melanie Frommholz

CoverBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki