FANDOM


Cuffyn ist ein männlicher Elfenkauz und ein Heiler im Wüstenkönigreich Kuneer.

AuftritteBearbeiten

Das NebelschlossBearbeiten

Cuffyn ist Heiler und lebt in einem sehr großen Kaktus in Kuneer. Er ist mit einigen Höhlenkäuzen wie Tarn befreundet. So versteht er es auch so sehr kleine Höhlen und Gänge wie die Höhlenkäuze zu graben. Tarn, der den neuen Stützpunkt in Kuneer, für die Reinen gräbt und sich ihnen anschließt, stellt Cuffyn Nyra vor. Er wird von Stürmer gezwungen Tränke für Nyra herzustellen, die ihren Muskelmagen beruhigen sollen. Cuffyn ist von der Anwesenheit der Reinen nicht sehr begeistert. Als er sieht wie sie Bell und schließlich auch Striga entführen, begibt er sich in sein Tunnelnetzwerk und hört die Gespräche ab. Er bemerkt, dass die Reinen ihm auch einige seiner Medizin oder ein Serum gestohlen haben, um damit Striga zu foltern und ihn auszufragen. Cuffyn beschließt den Entführten zu helfen. Er macht die Wachen mit Bingelsaft schläfrig und befreit sie.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki