FANDOM


Banco (Original: Banquo) ist ein riesiger Urzeitwolf[1] und ein Mitglied der Heiligen Garde. Er hat ein fehlendes Auge.[1]

AuftritteBearbeiten

Die FluchtBearbeiten

Banco wird von Fengo zu Hamisch MacDuncans Taiga gleich nach dessen Ankunft am Ring der heiligen Vulkane bestimmt. Sofort beginnt Hamischs Training an den Hängen von Dunmore, wo Banco ihm alles über die Vulkane, Lavaströme, die Glut von Hoole und Vorlage:Dcdw beibringt. Banco erklärt Hamisch, wie es sich anhört, wenn ein Vulkan ausbricht, als Coryn mit seinem Unterricht im Glutsammeln beginnt und an ihnen vorbeifliegt. Banco ist über die Freundschaft von Hamisch und Coryn beeindruckt.

Die EntscheidungBearbeiten

Hamisch schaut sich um und sieht wie die Urzeiwölfe ihre Wache um die Vulkane wieder aufnehmen, nachdem Coryn die Glut zurückgebracht hat. Banco nimmt auf den Knochenhügel neben dem Hamisch platz und nickt ihm leicht zu, da er auch weiß, dass die Glut zurück ist.

SonstigesBearbeiten

  • Banco ist nach dem Charakter aus Shakespeares Macbeth benannt. Banquo ist im Stück ein schottischer Herrführer, der von Macbeth ermordet wird.

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Die Flucht, Seite 158

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki